U18 Mädels bei Bayerischer Meisterschaft

Stark ersatzgeschwächt traten die U18 Mädels des TV Herrnwahlthann am 3. Februar in Bad Staffelstein zur Bayerischen Meisterschaft an. Ein Teil der Mädels war mit den Damen beim Abschlussspieltag zur zweiten Bundesliga, ein Teil fehlte krankheitsbedingt. Aber mit Hilfe der U14 konnten die Herrnwahlthannerinnen zu fünft antreten.

In der Vorrundengruppe hatten sie es mit dem ASV Veitsbronn, dem TV Neugablonz und der SG Stammbach/Meierhof zu tun. Musst man sich gegen Segnitz noch klar mit 6:11 und 2:11 geschlagen geben, konnten die TV Mädels  gegen den TV Neugablonz einen 11:5 und 11:8 Sieg erkämpfen. Das Spiel gegen die SG Stammbach/Meierhof ging dann wieder mit 6:11 und 5:11 an die Oberfränkinnen.

Mit dem dritten Vorrundenplatz belegten die TV Herrnwahlthann in der Abschlusstabelle punktgleich mit dem TV Segnitz den 6. Platz.

Trotz der zum Teil eher ungewohnten Spielpositionen zeigten die TV Spielerinnen eine tolle Leistung und hatten den TV sehr gut bei der Meisterschaft vertreten.

Bayerischer Meister wurde nach einem spannenden Endspiel der MTV Rosenheim vor dem gastgebenden TSV Staffelstein.

1. MTV Rosenheim
2. TSV Staffelstein
3. ASV Veitsbronn
4. SG TV Stammbach – TV Meierhof
5. TV Segnitz
6. TV Herrnwahlthann
7. SV Amendingen
8. TV Neugablonz


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: