Faustballerinnen U14 holen überraschend Bronze

Am Wochenende fanden im Schwäbischen Tannheim die Bayrischen Meisterschaften der U14 statt. Als zweit platzierter der Nordost Gruppe hatte sich der TV Herrnwahlthann für dieses Event Qualifiziert. Im ersten Vorrundenspiel gegen den TV Neugablonz konnten beide Sätze mit 11:8 und 11:7 gewonnen werden. Das
IMG_1150[1]
zweite Match der Vorrunde gegen den TV Segnitz wurde Erwartungsgemäß mit 11:2 und 11:7 verloren. Da der TV Segnitz auch gegen den TV Neugablonz gewonnen hatte, standen die TV Mädels im Halbfinale. Dort wartet der starke ASV Veitsbronn, der den Thannerinnen in zwei Sätzen das nachsehen gab.Das letzte Spiel für den TV war das Spannendste, schließlich ging es hier noch um die Bronze Medaille. Der Gegner aus Hallerstein, der sich bei der Nordost Bayrischen noch durchgesetzt hatte, machte es den Herrnwahlthanner Mädels nicht einfach. Der erste Satz ging knapp mit 11:9 an den TV. Den zweiten konnte der TV Hallerstein mit 11:7 für sich entscheiden. Im dritten und Entscheidenden Satz, bewiesen die Thannerer Mädels Nervenstärke und setzten sich in einem waren Krimi knapp mit 10:12 durch. Der verdiente Lohn für diesen anstrengenden Tag war der Gewinn der Bronze Medaille.

 

Für den TV Herrnwahlthann spielten:

Lilly Weingärtner, Emily Grundler, Lena Steiger, Ramona Gaillinger, Luisa Steinleitner, Marie Schweiger Carina Blaha, Julia Donauer.Trainer Christian Köplinger.

Abschlusstabelle:

  1. TV Segnitz
  2. ASV Veitsbronn
  3. TV Herrnwahlthann
  4. TV Hallerstein
  5. TV Neugablonz
  6. SV Amendingen
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: