Schülerinnen 5. auf der Süddeutschen!

Im Bild v.l.: Kora Heller, Viktoria Schmidbauer,
Christine Scheuerer, Marie-Theresa Stadler, Marie-Therese Roland

Am 21./22. Juli 2012 fand in Vaihingen an der Enz die Süddeutsche Meisterschaft, der U14 Mannschaften weiblich und männlich, statt. Es trafen die Teams aus Bayern, Baden Württemberg und Sachsen aufeinander. Als 3. Platzierter der Bayerischen Meisterschaft gingen unsere jungen Damen an den Start. Im ersten Spiel der Vorrunde traf man gleich auf den TV Eibach 03, den Bayrischen Meister. Unsere Mädchen hatten zu Beginn Schwierigkeiten mitzuhalten und mussten den ersten Satz deutlich an die späteren Turniersiegerinnen abgeben. Im zweiten Satz lief es für die Herrnwahlthannerinnen dann besser, leider ging jedoch der Satz knapp an die Damen aus Eibach (11:2, 12:10). Weiter ging es mit dem 2. des Schwäbischen Turnerbundes TV Zainen-Maisenbach. Problemlos gewannen Sie dieses Spiel in zwei Sätzen (11:5, 11:6). Im dritten und letzten Spiel des Tages trafen die Mädls auf SG Waldkirchen, die Meisterinnen des Sächsischen Turnerbundes. Den ersten Satz holten sich die Waldkircherinnen, aber durch eine Umstellung in der Abwehr konnte man im zweiten Satz bis zum Schluss gut mithalten, mussten aber dennoch den Satz an die Spielerinnen aus Sachsen abgeben (4:11, 9:11). Die Vorrunde endet mit einem 3 Platz und es war für die Herrnwahlthannerinnen noch alles offen. Am Sonntagmorgen traf man im Qualifikationsspiel zum Halbfinale auf den TV Segnitz, die Vizemeisterinnen aus Bayern und Zweitplazierten der anderen Gruppe. Unser Team fand nicht richtig ins Spiel und der erste Satz ging an den Gegner. Durch großen Kampfgeist im zweiten Satz fanden Sie dann super ins Spiel zurück und machten es den späteren Vizemeisterinnen sehr schwer. Trotz allem mussten die jungen Damen den Satz knapp abgeben (11:6, 12:10) und der Traum vom Halbfinale war geplatzt! Leicht geknickt, aber trotzdem mit viel Spieleifer ging es in die Partie um Platz 5! Leicht machte es uns der FV 1925 Glauchau-Rothenbach, die Vizemeisterinnen aus Sachsen, nicht. Das Spiel war sehr ausgeglichen und spannend bis zum Schluss. Unsere Mädchen feuerten sich gegenseitig kräftig an und wollten sich Platz 5 holen, was Sie mit tollem Einsatz auch geschafft haben (11:9, 6:11, 11:9).

Eine tolle Leistung von allen und wer weiß, was die Zukunft euch noch bringt!

Macht weiter so Mädls!!! Der TV Herrnwahlthann ist stolz auf euch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: