U14: Eine Hand an der Bayerischen

Für unsere U14 ging es am heutigen Samstag in Längenau bzw. Weiherhammer darum den guten Beginn vom ersten Spieltag zu bestätigen.

Die Mädchen trafen in Weiherhammer mit Hallerstein, Hof und Meierhof auf 3 absolute Unbekannte. Daher war auch die Zielsetzung eher defensiv gehalten, man wollte lediglich mit dem eigenen Spiel zufrieden sein. Gleich im ersten Spiel gegen Hallerstein jedoch versäumte es das Herrnwahlthanner Team dem Gegner sein Spiel aufzuzwingen, dazu kamen unnötige Eigenfehler und folglich der deutliche Satzverlust. Schon im zweiten Satz aber gelang es Johannes Zenger seine Mannschaft etwas zu beruhigen, vor allem die Angreiferinnen vermieden weitgehend die Eigenfehler aus dem ersten Satz. Am Ende stand ein 11-8, so musste der 3. Satz die Entscheidung bringen, in dem das Team mit den besseren Nerven, die von Marie Roland angeführte Schülerinnen-Mannschaft des TV Herrnwahlthann, schließlich mit 11-6 verdient die Punkte holte.

Spiel Nummer 2 gegen den TV Meierhof muss unter dem Motto „viel Erfahrung gesammelt“ verbucht werden. Sehr deutlich mit 1-11 und 6-11  wurden unsere Mädchen, die jedoch vor allem in der Abwehr gut dagegen hielten, von den körperlich überlegenen Oberfranken in die Schranken verwiesen.

Die Voraussetzungen vor dem Spiel gegen den SV Hof waren etwas besonders, da der Gegner eine Spielerin einsetzen muss die nicht mehr in der Klasse der U14 startberechtigt ist und somit außer Konkurrenz in der Landesklasse Nordost mitspielt. Mit dem Wissen der sicheren Punkte im Hinterkopf gelang es den Thannern nicht mehr, ihr Top-Niveau aus dem ersten Spiel abzurufen. In 3 Sätzen gab man diese Partie an den Gegner.
Es spielten: Viktoria Schmidbauer, Pia Thalhofer, Kora Heller, Marie-Theresa Stadler, Christine Scheurer, Marie-Therese Roland (Spielführerin)

Zeitgleich spielten die Jungs in Längenau, betreut von Irmi Schmidbauer.
Es galt gegen den TB Weiden den Hinspielsieg zu bestätigen, das Team des Ausrichters war vorher unbekannt.  Gleich im ersten Spiel untermauerte die südlichste Mannschaft der Liga seine guten Auftaktleistungen, mit 11-4 und 11-7 ließ man dem Ausrichter in keinem Moment ins Spiel kommen. Vor allem die traditionell starke Herrnwahlthanner Verteidigung und das oft punktgenau Zuspiel von Jonas Rameder legten den Grundstein für diesen souveränen Sieg.

Überraschend knapp wurde es im Spiel gegen den TB Weiden, der ohne seinen Ausnahmeangreifer antreten musste. Nach einigen Unsicherheiten im eigenen Spielaufbau gab man den ersten Satz mit 15-13 an den Gegner. Wer die Thanner Vorliebe für Entscheidungssätze kennt wusste, dass die Jungs dieses Spiel noch drehen wollten. So gelang es dann auch mit druckvollen Angriffsschlägen und variablem Aufschlagspiel Satz Nummer 2 mit 11-2 deutlich zu gewinnen. Von der Klarheit dieses Ergebnisses beeindruckt gelang es dem Gegner im 3. Satz nicht mehr, die Jungs aus Herrnwahlthann in Gefahr zu bringen. Mit 11-6 ging dieser Durchgang an unsere Mannschaft.
Es spielten: Vinzenz Schmidbauer (Spielführer), Simon Schmidbauer, Jonas Rameder, Sigi Heller, Xaver Kreuzer, Dominik Wahl, Johannes Schmid

Vor dem dritten und letzten Spieltag am 04.06. blicken die Vereinsverantwortlichen erfreut und verwundert zugleich auf die Tabellen der beiden Landesklassen. Sowohl die Jungs als auch die Mädchen haben alle Chancen auf die Teilnahme an der Bayerischen Meisterschaft (2./3. Juli in Thiersheim). Trainer Johannes Zenger meinte im Gespräch mit Irmi Schmidbauer sogar, „dass den Jungs die Teilnahme nur noch theoretisch zu nehmen ist!“ Mit 8-2 Punkten reicht schon ein Satzgewinn am letzten Spieltag in Meierhof um die Qualifikation perfekt zu machen. Die Mädchen müssen noch 2 von 3 Spielen gewinnen um sicher qualifiziert zu sein. Schon jetzt ist die Saison als absoluter Erfolg zu verbuchen, da beide Herrnwahlthanner Teams zu den jüngsten ihrer Liga gehören.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: