Jugendpreis für Herrnwahlthanner Faustballer

TV Herrnwahlthann wird mit Jugendpreis 2019 des Kreisjugendring Kelheim ausgezeichnet

Im Rahmen der Herbst-Vollversammlung des Kreisjugendring Kelheim am 14. Oktober, erhielt die Faustballabteilung des TV Herrnwahlthann den Jugendpreis 2019. Die Überreichung fand im großen Sitzungssaal des Landratsamtes vor zahlreichen Vertretern von Jugendorganisationen, dem Landrat Martin Neumeyer, sowie weiteren politischen Vertretern statt.

Der Jugendpreis wir einmal jährlich an Vereine oder Einzelpersonen für herausragende mehrjährige Tätigkeiten im Kinder- und Jugendbereich, sowie Einzelprojekte, vergeben.

Für die Faustballabteilung des TV Herrnwahlthann bedeutet diese Auszeichnung eine große Anerkennung für die in den letzten Jahren geleistete Jugendarbeit.

In ihrer Laudatio ging Kirsten Reiter darauf ein, wie es auch in einer Randsportart möglich ist, Kinder und Jugendliche, in Konkurrenz zu populäreren Sportarten, zu mobilisieren, langfristig zu begeistern und zu binden. Der TV Herrnwahlthann sei hierfür ein hervorragendes Beispiel.

Vor der Verleihung des Preises stellte der Abteilungsleiter der Faustballer, Stephan Schober, den Anwesenden den Verein, die Abteilung und auch die Sportart Faustball näher vor. Aktuell sind beim TV Herrnwahlthann 12 Nachwuchsmannschaften im aktiven Spielbetrieb. Die Altersspanne reicht hier von U12 bis U18.

Dies ist nur möglich, weil der Fokus der Abteilungsarbeit sehr stark auf der Nachwuchsarbeit liegt. Schober erläuterte die Schwerpunkte des Jugendkonzeptes und betonte auch, dass neben den rein sportlichen Aspekten,  ebenso das Thema Sozialkompetenz in der Jugendarbeit der Sportvereine eine wichtige Rolle spielt.

Zum Abschluss konnten anhand einiger Statistiken die Erfolge und Teilnahmen an überregionalen Meisterschaften der Jugendmannschaften in den letzten Jahren aufgezeigt werden. „Manchmal bräuchten wir schon fast ein eigenes Reisebüro. Von Kellinghusen bis Rosenheim, von Leverkusen bis Bautzen reichen unsere mehrtägigen Fahrten zu Meisterschaften in den letzten Jahren. Auch Metropolen wie Stuttgart, Dresden und Berlin standen hier auf dem Reiseplan. Insgesamt waren wir in den letzten 9 Jahren auf 37 überregionalen Meisterschaften in ganz Deutschland unterwegs.“

Im Anschluss an diese Präsentation konnten Stephan Schober und Christian Köplinger den Jugendpreis 2019 aus den Händen des Vorsitzenden Robert Faltermeier entgegennehmen. Dies erfolgte stellvertretend für alle Trainer/innen, Betreuer/innen und Helfer der gesamten Faustballabteilung, für die diese Auszeichnung als großes Dankeschön und Anerkennung der sehr engagierten und langjährigen Arbeit gilt.

Unser Bild zeigt die Preisträger mit den Vorsitzenden des Kreisjugendringes, dem Sponsor des Jugendpreises, sowie Landrat Neumeyer.

Link zur Präsentation


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: