U12 Jungs holen Gold

Bayerischer Meistertitel für U12 – auch die beiden U10 Teams schlagen sich wacker

Am Wochenende fanden die Bayrischen Meisterschaften der U10 und U12 Mannschaften im unterfränkischen Frammersbach statt. Zwei neuformierte U10 Mannschaften gingen für den TV Herrnwahlthann an den Start. In je zwei sechser Gruppen spielten unsere Mannschaften. Im neuen 3er Spielformat, dass wir auf der Bayrischen zum ersten Mal spielten, ging es los. Unsere Gegner, der Gastgeber TuS Frammersbach, der TSV Allersberg, der TV Augsburg, der TV Haibach, der TV Laufach, die TS Thiersheim und der DJK Üchtelhausen machten es unseren beiden Mannschaften nicht leicht aber am Ende sprang doch jeweils der 5. Platz raus. Ein großer Erfolg für unsere Jüngsten.

Bei den U12 Jungs waren insgesamt 11 Mannschaften am Start. Im ersten Spiel gegen den TV Haibach wartete bereits einer der Favoriten auf den Titel auf uns. Die Jungs kamen nur sehr schleppen ins Spiel, waren sehr nervös,  machten viele ungewohnte Fehler,sodas sie am Ende mit das Spiel 16:12 Punkten verloren. Im nächsten Match gegen den TV Hallerstein wartete ein weiterer schwerer Gegner auf dieHerrnwahlthanner Jungs. Dieses Mal startete man deutlich besser ins Spiel, gewohnt angriffsstark und auch in der Abwehr deutlich verbessert, konnte man den TV Hallerstein mit 20:17 niederringen.

Im dritten Spiel des Tages traf man auf den TV Augsburg, die zuvor gegen den TV Haibach gewannen. Von Anfang an konzentriert und souverän gelang den Herrnwahlthanner Jungs alles und sie gewannen klar mit 23:9 Punkten.

Im letzten Spiel der Vorrunde gegen den TV Laufach I ging es um den Gruppensieg. Nur mit einem deutlichgen Sieg konnte man ins Halbfinale vorstoßen. Eine knappe Niederlage würde das aus um die Halbfinalespiele bedeuten. Die Herrnwahlthanner Jungs machten da weiter, wo sie gegen den TV Augsburg aufgehört hatten und ließen dem TV Laufach I keine Chance. Spielerisch und taktisch deutlich überlegen gewannen die Jungs haushoch  mit 40: 8 Punkten.

Als Gruppensieger der Gruppe B wartete im Halbfinale der Zweite der Gruppe A der SV Erolzheim. Die Jungs aus Herrnwahlthann hatten sich im Verlauf der Vorrunde in einen wahren Spielrausch gespielt und ließen auch gegen den SV Erolzheim nichts anbrennen. Klar überlegen gewannen sie ihr Halbfinalspiel mit  :11 Punkten.

Im Finale traten die Herrnwahlthanner Jungs wieder gegen den TV Hallerstein an, der das zweite Halbfinalspiel gegen den TSV Allersberg gewann. Ein sehr ausgeglichenes Spiel in der ersten Halbzeit, beide Mannschaften spielten auf höchstem Niveau. In der zweiten Halbzeit konnten sich die Herrnwahlthann  Jungs ein wenig absetzen und gewannen das Finale knapp mit 15:11 Punkten.

Das fast Unglaubliche war geschafft. Nach den U12 Mädls am Samstag,  holten sich die U12 Jungs aus Herrnwahlthann am Sonntag den Bayerischen Meistertitel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: