U12 Jungs holen auf der „Bayerischen“ Bronze

Tolle Leistung der TV Spieler – evtl. reicht es für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft

Am Samstag 9.Juli fanden in Hallerstein die Bayerische n Meisterschaften der U12 und U10 statt. Ein besonderes Highlight gleich zu Beginn der Meisterschaften der Einlauf aller Mannschaften. Alle Kinder und Eltern waren begeistert. Nun konnte es losgehen .

2016-07-13-PHOTO-00000003Die Platzverhältnisse waren leider nicht besonders gut und der Wind pfiff uns um die Nase. Schwere Bedingungen für die Kids. Der TV Herrnwahlthann spielte in der vierer Gruppe. Der erste Gegner in der Vorrunde war Neugablonz. Eine bei der U12 unbekannte Mannschaft. Herrnwahlthann startete konzentriert und fast fehlerfrei und gewann den ersten Satz klar mit 11:3. Im zweiten Satz sahen die Zuschauer weiter eine klar überlegene Thannerer Mannschaft. Der Satz endete mit 11:6. Das wichtige erste Spiel deutlich gewonnen, so konnte es weitergehen.

Das nächste Match gegen Frammersbach wollten die Jungs so beginnen wie zuvor gegen Neugablonz. Leider klappte von Beginn an fast nichts besonders der starke Wind machte der Mannschaft zu schaffen. Sie verloren den ersten Satz knapp mit 11:9. Im zweiten Satz kamen noch ungewöhnlich viele Eigenfehler hinzu. Auch der zweite Satz ging mit 11:4 an Frammersbach. Im dritten Spiel des Tages spielte der TV gegen die Mannschaft von der SG Meierhof\Töpen. Eine uns völlig unbekannte Mannschaft. Die Jungs von TV Herrnwahlthann konnte an die hervorragende Leistung des ersten Spiels anknüpfen und war Meierhof in allen Positionen die deutlich bessere Mannschaft. Herrnwahlthann gewann mit 2:0 Sätzen. Besonders hervorzuheben ist die kämpferische Leistung der Mannschaft in allen Spielen.

Nach der Vorrunde waren Herrnwahlthann, Neugablonz und Frammersbach mit 4:2 Punktgleich. Nun zählte das Ballverhältnis. Herrnwahlthann landete knapp von Frammersbach geschlagen auf Platz zwei. Das hieß Qualispiel zum erreichen des Halbfinals. Gegner war Gastgeber TV Hallerstein. Herrnwahlthann startete konzentriert und hoch motiviert in den ersten Satz. Teilweise irre Spielzüge und unglaubliche Abwehrleistungen waren zu sehen. Die mitgereisten Fans waren begeistert über den Mut und den Zusammenhalt der Mannschaft. Den ersten Satz gewann Herrnwahlthann mit 11:9. Der zweite Satz ähnelte dem ersten. Super Spielzüge und Kampfgeist. Hallerstein hielt mit und gewann etwas glücklich mit 11:9. Im dritten und entscheidenden Satz ging es hin und her.Herrnwahlthann fand in ihr fast fehlerfreies Spiel zurück und gewann den dritten Satz mit 11:8.

Mannschaftsfoto_U12mDie Herrnwahlthanner Jungs freuten sich riesig über das erreichen des Halbfinals. Gegner im Halbfinale war der erste der Gruppe B. Der TSV Allersberg. Allersberg war die klar sicherere Mannschaft. Herrnwahlthann leistete sich zu viele leichte Fehler. Allersberg gewann das Halbfinale mit 2:0 Sätzen.

Im Spiel um Platz drei war erneuert Frammersbach unser Gegner. Die Revanche für die Niederlage aus der Vorrunde musste her. Ein super kämpferische Leistung der Mannschaft sowie d die Ausdauer der Jungs brachte im sechsten Spiel des Tages den 4. Sieg. Herrnwahlthann gewann mit 11:9 und 11:7. Eine prima Leistung der Mannschaft. Nun hoffen alle, dass man als Nachrücker zur Deutschen Meisterschaft fahren darf.

Es spielten: Thomas Gailinger,Florian Schweiger, Johannes Köplinger, Leo Gruber,Simon Haltmaier und Markus Köplinger. Als Trainerin betreute Lisa Haltmaier die Jungs.

U12m

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: