Damen und Herren auf Platz 2 – Showdown am Sonntag

Sowohl die Damen als auch die Herren des TV hatten am Sonntag ihren vorletzten Spieltag der Feldsaison. Die Damen in der Nordbayernliga, die Herren in der Bezirksliga Oberpfalz.

TabelleDie Damen gingen als Tabellenführer in den Spieltag, wohlwissend, dass mit der Begegnung gegen den Tabellenzeiten, den ASV Veitsbronn-Siegelsdorf, eine Vorentscheidung in der Liga fallen würde. Hatten die TV Damen in der Vorrunden noch denkbar knapp mit 3:2 Sätzen gegen Veitsbronn gewonnen, so mussten sie sich am Sonntag dem Gastgeber mit 1:3 Sätzen geschlagen geben. Die zweite Partie des Tages konnten die Herrnwahlthannerinnen dann aber wieder klar mit 3:0 Sätzen gegen den TV Segnitz II gewinnen. In der Tabelle konnte Veitsbronn sich dank des besseren Satzverhältnisses am TV vorbei an die Tabellenspitze schieben. Unsere TV Damen sind punktgleich auf dem zweiten Platz, müssen jedoch jetzt auf einen Ausrutscher der Tabellenführerinnen hoffen um noch eine Chance auf den Meistertitel zu haben. Am Sonntag findet der letzte Spieltag für die TV Damen zuhause in Herrnwahlthann statt. Gegen den TSV Staffelstein und DJK FV Ursensollen geht es darum den zweiten Tabellenplatz zu sichern. Ein Sieg würde dazu sicher ausreichen. Egal welcher Tabellenplatz dann letztendlich heraus springt, sie haben nach dem Aufstieg im letzten Jahr in ihrer ersten Saison in der Nordbayernliga eine hervorragende Leistung gezeigt. Super – weiter so.

TabelleDie Herren lagen vor dem Spieltag in Obertraubling auf dem fünften Tabellenplatz. Sie hatten aber mit der TG Walhalla Regensburg und dem SV Obertraubling II die beiden Spitzenreiter der Bezirksliga auf dem Programm, d.h. es war in beide Tabellenrichtungen viel möglich. In welche Richtung es in der Tabelle gehen sollte, machten die TV Herren aber gleich im ersten Spiel gegen die TG Walhalla klar – mit 15:14 und 11:9 setzten sie sich gegen die Regensburger durch. Das zweite Spiel gegen die zweite Mannschaft des FV DJK Ursensollen war reine Formsache und ging klar mit 11:4 und 11:5 nach Herrnwahlthann. Richtig spannend wurde es dann gegen den SV Obertraubling II. Die Obertraublinger hatten bis dato nur zwei Spiele verloren – waren also punktgleich mit dem TV. Entsprechend spannend und ausgeglichen verlief dann auch das Match, doch die Herrnwahlthanner hatten zum Schluss den längeren Atem und holten den Sieg im Spitzenspiel mit 2:1 Sätzen (11:4, 10:12, 12:10). Zum Schluss ging es dann noch gegen Obertraubling I. Die Tabellenführung vor Augen, ließen sie sich auch das letzte Spiel nicht nehmen und siegten klar mit 2:0 Sätzen. Somit schoben sich die TV Herren vom fünften auf den zweiten Tabellenplatz hoch. Wobei sie mit nur vier Minuspunkten die Mannschaft mit den wenigsten Minuspunkten sind, d.h. am Abschlussspieltag in Maxhütte-Haidhof haben es die Herrnwahlthanner selbst in der Hand sogar den Meistertitel zu holen. Das wäre dann ein sehr toller und überraschender Erfolg, nach dem sie in der abgelaufenen Hallensaison noch als Tabellenschlusslicht viel „Lehrgeld“ bezahlen mussten.

11111082_994484673937746_1785145786869703591_o 11187778_994485070604373_5832028351863408876_o 11406629_994485000604380_8073276734383139772_o 11406757_994484563937757_6978241136993796590_o 11425118_994485690604311_7436320180774434081_o 11428122_994485240604356_8902207074783294370_o

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: