Zweimal Bronze auf Süddeutscher Meisterschaft

Süddeutsche Meisterschaften der U16 beim SV Kubschütz

Am letzten Wochenende machten sich unsere beiden U16 Teams auf die Reise ins sächsische Kubschütz.

In den vergangenen Jahren konnte man sich durch eine gute Platzierung auf der Landesmeisterschaft direkt für die Deutsche Meisterschaft mit einem Teilnehmerfeld von 24 Mannschaften qualifizieren. Coronabedingt wird dieses Jahr die Deutsche Meisterschaft der U16 ebenfalls, wie die U14 und U18 Meisterschaften mit 10 Mannschaften gespielt, deshalb musste auch hier eine Süddeutsche Meisterschaft als Qualifikationsrunde stattfinden.

Unsere männliche U16 hatte durch Ihren 3. Platz bei den Bayerischen Meisterschaften einen Nachrückerplatz erhalten und so starteten die Jungs bereits am Freitagabend Richtung Osten. Die Thannerer mussten am Samstag in der offensichlich stärkeren Gruppe als erstes gegen den Gastgeber SV Kubschütz (7:11, 4:11) und anschließend gegen den TV Unterhaugstett (5:11, 6:11) ran. Nach den beiden verlorenen Vorrundenspielen, trafen sie im Qualifikationsspiel gegen den SVS Delitzsch, dieses Spiel konnte 11:5, 11:7 gewonnen werden. Die Herrnwahlthanner Jungs zogen ins Halbfinale ein und es ging wieder gegen den TV Unterhaugstett, dieses wurde verloren (4:11, 3:11). Im Spiel um Platz 3 traf man auf die Freunde aus Hallerstein. In einen packendem Spiel (7:11, 11:3, 11:8) sicherten sich der TV Herrnwahlthann die Bronzemedaille und gleichzeitig den 3. Qualifikationsplatz für die Deutsche Meisterschaft. (1. Platz TV Unterhaugstett, 2. Platz SV Kubschütz, 3. Platz TV Herrnwahlthann)

Am Sonntag waren dann die Mädels der weiblichen U16 an der Reihe. Diese qualifizierten sich als Bayerischer Vizemeister für die Süddeutsche Meisterschaft beim SV Kubschütz und trafen in der Vorrunde auf den TV Unterhaugstett (11:7, 11:7) und auf den TV Vaihingen/Enz (11:9, 8:11, 7:11). Im Qualifikationsspiel bezwangen Sie den TV Heuchlingen (11:6, 11:6) und im Halbfinale ging es gegen den altbekannten TV Stammbach (11:7, 3:11, 4:11). Im Spiel um Platz 3 traf man wieder auf den TV Unterhaugstett (14:12, 11:9) und die Mädels sicherten sich ebenfalls die Bronzemedaille. Leider qualifizieren sich hier nur die ersten beiden Mannschaften für die Deutsche Meisterschaft. (1. Platz TV Vaihingen/Enz, 2. Platz TV Stammbach, 3. Platz TV Herrnwahlthann)

Wir gratulieren allen SpielerInnen und Trainern für den tollen Erfolg und bedanken uns beim SV Kubschütz für die hervorragende Ausrichtung der Süddeutschen Meisterschaften.

Nach der überraschenden Qualifikation wünschen wir den Jungs auf der Deutschen Meisterschaft am 4. und 5. September beim TV Stammheim alles Gute und viel Spaß beim Faustball spielen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: