Gut gekämpft – knapp verloren

zwar etwas verspätet, aber als Nachtrag der Vollständigkeit wegen,  hier noch der Bericht vom 5. Spieltag der Damen in der Landesliga Nord

Nachdem unser neuer Bus schon in der Früh gestreikt hat und wir uns nach zwei Stopps dazu entschlossen, nach Herrnwahlthann zurück zu fahren, kamen wir trotzdem ziemlich pünktlich in Neustadt/Waldnaab an. Da wir im 1. Spiel nur Schiri waren, war das kein Problem. Wir hatten auch noch genug Zeit, uns aufzuwärmen.

Bild_Spieltag5_Frauen

Bei unserem 1. Spiel gegen Eibach mussten wir erst ins Spiel rein finden. Leider konnten wir das Spiel trotz  vieler Positionswechsel nicht gewinnen. Die Eibacher Angreiferin setzte uns sehr unter Druck und die gegnerische Abwehr stand  gut, so dass wir kaum punkten konnten. Das Spiel ging mit 3:1 (11:4, 7:11, 11:7, 11:4) an Eibach.

Das 2. Spiel ging gegen unsere Freunde aus Mantel-Weiherhammer und den amtierenden Tabellenführer. Von Anfang an war uns klar, dass wir den derzeitigen Spitzenreiter ärgern wollen, was uns auch sehr gut gelang. Aber mit vielen runden Bällen wurden wir mit unseren eigenen Waffen geschlagen. Trotz der Niederlage waren wir uns alle einig, dass es ein tolles Spiel war. Weiherhammer setzte sich mit 3:2 (11:8, 11:7, 9:11, 10:12, 11:9) Sätzen durch.

Nach der ersten Enttäuschung kam die gute Laune bei unserem langersehnten Aufstiegsessen zurück.

Für den TV spielten: Irmi Schmidbauer, Ramona Lang, Marie Roland, Marie Stadler, Viktoria Schmidbauer und Christine Scheuerer

 

|hardcopy|2015/12/07 09:24:52 k0013024 NTR-D-104913

|hardcopy|2015/12/07 09:25:35 k0013024 NTR-D-104913

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: