Minispieltag in Weiherhammer

 

Am Samstag, dem 11.01.14, wurde in Weiherhammer der zweite Spieltag der Minis U12 ausgetragen.

Die stark verjüngte 1. Mannschaft bot mit spannenden Spielen einen ansehnlichen Faustball.

Das Derby gegen Thann 2 wurde sehr glücklich mit 13:11 und 11:7 gewonnen.

Das andere Derby gegen die Dritte ging souverän an die Erste Mannschaft.

In den zwei Sätzen gegen Amberg war erwartungsgemäß  nichts zu holen.

Gegen Ursensollen  machte man sich das Leben durch viele Leichtsinnsfehler selbst schwer und verlor in zwei Sätzen .

Im letzten Spiel gegen Weiherhammer wurden die Nerven der Betreuer und Zuschauer ganz schön strapaziert. Man brauchte drei Sätze. Der 1. Satz wurde mit 15: 14 gewonnen. Den zweiten verlor man 9:11 und den dritten konnten sie dann doch noch mit 13:11 für sich entscheiden.

Es Spielten: Carina Blaha, Emily Grundler, Gabriel Morgner, Luisa Steinleitner, Katja Kreuzer, Leo Gruber, Johannes Köplinger.  Betreuer:  Walter Schweiger und Lisa Haltmeier

Die zweite Mannschaft überraschte im ersten Spiel den Gegner Weiherhammer mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und gewann nach drei spannenden Sätzen das Match.

Das zweite Spiel verlor man gegen die ebenbürtige Erste sehr unglücklich.

Amberg im dritten Spiel war eine Nummer zu groß.

Im vierten Spiel gegen die kleinen Thannerer ließen diese Ihr Faustballkönnen schon aufblitzen und die zweite ganz schön schwitzen. Doch der Sieg ging an die Zweite.

Gegen Floß im letzten Spiel war man mit der Kraft am Ende und verlor nach zwei Sätzen.

Es Spielten : Lena Blaha, Amelie Zenger, Sophia Köglmeier, Thomas Geilinger, Ramona Geilinger, Simon Haltmeier, Markus Köplinger.  Betreuer : Christian Köplinger

Für die 3. TV Mannschaft war der Tabellenführer nicht der gewünschte Spielpartner, man verlor erwartungsgemäß.

Im Derby gegen die großen Herrnwahlthanner wurden dann schon einige Angabenpunkte gemacht.

Gegen Ursensollen im Dritten Spiel klappten sehr schöne Spielzüge, aber auch hier verlor man.

Das zweite Derby gegen die zweite TV-Mannschaft konnte sehr ausgeglichen gestaltet werden, man lag lange Zeit in Führung, doch am Ende wurden beide Sätze verloren.

Auch gegen Ursensollen 2 verlor man sehr unglücklich mit 9:11 und 7:11.

Die Dritte ist auf dem besten Weg schon bald den ersten Sieg einzufahren.

Es spielten: Laura Grillmeier, Katja Schweiger, Hanna Müller, Magdalena Kriegler, Leonhard Kriegler, Emma Zenger. Betreuerin: Irmi Schmidbauer


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: