U14 Jungs holen Bronze

Beim Rückrundenspieltag in Weiden gingen für die Herrnwahlthanner U14 der Jungs Xaver, Vinzenz, Gabriel, Pius und Julian an den Start, Michael und Dominik fehlten.

Der erste Satz gegen Weiden verschliefen die Jungs leider – das übliche Thannerer Problem, dass wir auch schon von der Herren kennen (immer diese Vorbilder). Im zweiten Satz endwickelte sich ein ausgeglichenes und spannendes Spiel, dass dann letztendlich denkbar knapp mit 15:14 an den späteren Oberpfalzmeister den TB Weiden ging.

Im zweiten Spiel gegen Amberg hatten sich die Jungs besser im Griff und waren das ganze Spiel über in Führung. Die Abwehr lief zu Höchstform auf, eine tolle Leistung. Gegen den TV Floss waren die TV Jungs nicht gefordert und gewannen erwartungsgemäß deutlich.

Eine größere  Herausforderung stellten die Ursensollener dar, obwohl nur zu viert, wehrten sie sich heftig. Im zweiten Satz mussten die Herrnwahlthanner sogar zeitweise einem Rückstand hinterher laufen, sie fingen sich jedoch wieder und konnten mit dem Sieg im vierten Spiel den dritten Platz fest machen.

Durch eine überzeugende Mannschaftsleistung und sehr wenige Eigenfehler konnten die TV Jungs das Fehlen zweier Stammkräfte gut kompensieren und so verdient die Bronzemedaille vom ehemaligen Bezirksjugendwart „Mane“ Biller entgegennehmen.

Eine tolle Leistung der neu formierten U14 des TV Herrnwahlthann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: